VOR UND NACH DER BEHANDLUNG

DAMIT DIE DAUERHAFTE HAARENTFERNUNG EIN ERFOLG WIRD, GILT FOLGENDES ZU BEACHTEN:

*Bitte wenden Sie zwischen den Behandlungen für die dauerhafte Haarentfernung kein Wachs an, zupfen Sie nicht und verwenden Sie keine Epiliergeräte. Vermeiden Sie alle Methoden, bei denen das Haar aus der Wurzel gerissen wird. Wir benötigen das gesamte Haar als Wärmeleiter und durch das Herausreißen des Haarschafts würden Sie den Behandlungserfolg deutlich mindern. Um die störenden Haare während der Therapie für die dauerhafte Haarentfernung in Schach zu halten empfehlen wir Rasieren.

*Außerdem bitten wir Sie ausdrücklich während der Behandlung 2 Wochen vor und nach einer Anwendung intensive Sonnenbäder sowie Solariumsbesuche zu vermeiden um den Behandlungserfolg nicht negativ zu beeinflussen. Grundsätzlich gilt: Je heller die Haut, desto effektiver ist die Behandlung. Bitte verwenden Sie auch keine Selbstbräunungscremes.


*1 - 2 Tage vor der Behandlung ist das entsprechende Körperareal zu rasieren. Es wird damit eine kombinierte Irritation von Rasur und Behandlung vermieden. Das Areal muss frei von Schmutz, Make-up, Deodorant, Cremes oder Lotions sein, damit ein optimales Ergebnis erzielt werden kann.

*Keine Medikamente einnehmen, die die Haut photosensibel (lichtempfindlich) machen.

*Vermeiden Sie unmittelbar nach der Behandlung Pflegeprodukte mit Parfüm und Alkohol.